Aktivkohle und Zeolith

Falmec steht bei seiner Filtertechnik auf Materialien natürlichen Ursprungs. Die Aktivkohle besteht hauptsächlich aus Kohlenstoff in Form von Graphitmonokristallen. Diese werden so bearbeitet, das die Oberfläche dieser Kristalle sehr porös und damit gute Eigenschaften zur Aufnahme von Gerüchen hat. Diese hohe Absorptionsfähigkeit sorgt dafür, dass verschiedene Substanzen (Gerüche, die beim Kochen entstehen) an der Oberfläche gebunden werden können.

Zeolith ist ein Mineral welches eine sehr raue Oberfläche und im Inneren viele Hohlräume besitzt. Dadurch kann dieses Mineral ideal für die Aufnahme von Gerüchen und Feuchtigkeit genutzt werden. Beides entsteht beim Kochen und hier werden die Vorteile perfekt genutzt.

Lange Lebensdauer beider Mineralien

Die Kombination aus Aktivkohle und Zeolith in einem Haubenfilter wird bei Falmec Carbon.Zeo Filter genannt. Bei täglichem Gebrauch der Dunstabzugshaube wird eine Entnahme des Filters nach ca. 1,5 Jahren empfohlen. Die Entnahme ist sehr einfach, da am unteren Teil der Dunstabzugshaube der Filter entnommen werden kann. Es wird empfohlen diesen bei ca. 200 Grad im Backofen ca. 2 Stunden zu backen. Danach ist der Filter wieder zu 100% einsatzbereit und hält weitere 1,5 Jahre. Nach Ablauf von insgesamt 3 Jahren wird empfohlen den Filter gegen einen neuen zu ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Visit Us On PinterestVisit Us On Facebook